Kulinarische Wanderung von Sarnen nach Giswil

  • von

Am 19.09.2020 begab sich der Vorstand der Polysportgruppe STV Reiden auf Vorstandsausflug. Bis auf die Organisatorin Karin waren alle anderen Planlos und liessen sich auf einen überraschenden Tag ein. Nach einer Stunde Fahrt verliessen wir Karins Auto in Sarnen und brachen zu unbekanntem Ziel auf. Nach wenigen Metern überquerten wir den „Jordan“ und fanden uns in gleichnamigem Restaurant wieder. Erstaunlicherweise war hier bereits ein Tisch mit Apfelmost und Käseplatte für uns bereit. Hier eröffnete uns Karin, dass wir uns bereits mitten in unserem Tagesprogramm, einer „Kulinarischen Wanderung“ dem Sarnersee entlang befanden.

Nach dem Apéro marschierten wir los und noch vor Erreichen des Sees konnten sämtliche Vorstandsmitglieder bei der Gewichtsreduktion von Astrids Rucksack mithelfen. Ob unser Redefluss oder die Sarner Aa schneller floss, kann nicht mehr nachrekonstruiert werden. Schon bald erreichten wir das Restaurant Kreuz in Sachseln wo ein Vorspeisensalat auf uns wartete. Gestärkt vom himmlischen Salat mit Senfhonigdressing starteten wir die nächste Etappe. Ein spontaner Stopp an einem Volleynetz am See brachte Karins Zeitplan in Gefahr, bot uns aber diverse Handstandeinlagen und riesig viel Spass.

In der Hoffnung den Zeitplan möglichst nicht in Verzug zu bringen, erhöhten wir das Tempo. Wer der Wetterprognose zum Trotz doch noch eine Regenbekleidung eingepackt hatte, gehörte zu den Glücklichen. Wer hat nochmals empfohlen die Regenschirme im Auto zu lassen, da sich der Nebel im Tagesverlauf verziehen wird???

Den nässesten Teil des Regens verbrachten wir im Zollhaus beim Hauptgang im Trockenen. Bis die Letzte ihren Kaffee ausgetrunken hatte, war der gröbste Regen vorbei und wir starteten die Schlussetappe. Gespannt trafen wir im Restaurant Bahnhof in Giswil ein und fanden einen herbstlich dekorierten Tisch vor. Die vielseitige Dessertkreation verführte mehr zu essen, als noch Platz war. Gemütlich konnten wir hier den Tag ausklingen lassen, bevor wir mit dem Zug zurück zum Ausgangspunkt fuhren.

Der Vorstand kann auf eine gelungene kulinarische Wanderung mit vielen konstruktiven Gesprächen und viel Spass zurückschauen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.